Wieder da

1. Juli 2007 um 15:04

Strand auf MallorcaSo ich bin wieder nach einem langen Wochenende auf Mallorca wieder da. Schön & Lopez Schmitt hatte aufgrund des Guten alle Mitarbeiter dazu eingeladen. Dort hatten wir ein gut gefülltes Programm, aber auch genug Relax Möglichkeiten. Ich bin am Donnerstag mit Air-Berlin um 5 Uhr hin geflogen. Zum Glück hat mich meine Freundin hinfahren. Hatte keine Lust mit dem Taxi bin zukommen. Wir waren dann ca 8:30 im Lindner Golf & Wellness Resort (hier via GoogleMaps), haben dann unsere Zimmer bezogen und haben dann am reichhaltigen Buffet gefrühstückt. Als die anderen dann auch alle ankamen, sind wir an nen Strand gefahren. Dort war dann Sonnen und relaxen angesagt. Zur Entspannung vom Flug wurde jedem ne Massage spendiert, die war so toll, dass ich gleich wieder eingeschlafen bin. Am Nachmittag gabs noch Action mit Banane & Donut fahren angesagt. Aber da hatte ich keine Lust zu, so bin ich im Schatten geblieben und hab relaxt. Dann gings wieder ins Hotel. Abends Essen im Rocamar in Port d’Andrat. Danach sind noch ein paar der Truppe nach Palma gefahren. Ich bin da lieber ins Bett. Bin ja nicht so der Sauf/Partyhengst.

Strand auf Mallorca II Freitag sind wir dann morgens zu einem Super schönen ruhigen Strand aufgebrochen. Dort ist auch das Bild oben entstanden. Dort hat uns Toni ein riesen tolles BBQ hingezaubert. Mit Tappas und verschiedenem Fleisch und Gemüse. Alles sehr lecker. Am Nachmittags gings los mit der Quadtour. Leider konnte sich da bei mir nicht so wirklich Freunde darüber einstellen. Ich hab das überhaupt nicht hinbekommen irgendwie. Am Anfang bin ich fast seit so ne kleine Böschung runter gefahren. Von da an hab ich dezent verkrampft, wo dann das Fahren ganz gut geklappt hat. Aber mir jetzt alles total wehtut. Nach der Tour zurück ins Hotel, fertig machen und in den Virtual Club. (Google Maps. Super leckeres Essen auf der Terasse bei Sonnenuntergang und ChillOut Grooves. Der Club danach super geil, unten im Felsen in der Höhle gelegen. Gute Musik, meine Kollegen alle voll gut drauf, am abdancen. Ich bin dann müde und nüchtern um 3 Uhr mit 2 Kollegeinnen und nem Taxi wieder zum Hotel gefahren. Erstmal schlafen.

Der Samstag fing chillig am Pool an, gefolgt von Frühstücken & wieder Pool. Nachmittags sind wir dann nach Palma gefahren, um eine eine Sightseeingtour auf Segways zu machen. Aber nach meine Erfahrung auf dem Quad, hab ich vorgezogen die Tour nicht mitzumachen. Hab dann lieber noch ne Stunde an einem Cafe gewartet. Als der Rest der Truppe wieder da war, wurden Christina und Ich zum Flughafen gebracht. Unser Flug ging dann ca 2 Stunden später. Der Flughafen von Palma.. ich hab im Check in Bereich keinen Mülleimer oder Sitzmöglichkeiten gefunden. Nach der, im Gegensatz zu Frankfurt, chaotischen Sicherheitskontrolle haben wir noch ne Kleinigkeit gegessen und sind dann zum Flieger gelaufen.
Da gab es dann erstmal so Probleme, wie an welchem Gate boarden wir? Gut also C58 wir hingelaufen, steht auf der Anzeige ne Air-Berlin nach München. Wir nochmal nachgefragt, das wäre also normal. Okay, auf einmal springen nach der total unverständlichen Durchsage alle auf und laufen vor zu C57. Wir auch hin. Sagt die Anzeige AB 9851 (unser Flug) new Gate. So nach ca 2 min geht die Anzeige aus. Wieer kurz darauf wieder an und zeit dann das dort eine AirFrance zum Boarden bereit steht. Nun ja das gate C57 ging dann doch ne halbe Stunde später für uns auf. Dann noch kurz mit dem Bus zum Flugzeug. Wir hatten da schon fast ne 3/4 Stunde Verspätung. Aber sonst ist auf dem Rückflug alles gut gegangen. Meine Freundin hat mich dann ja zum Glück in Frankfurt abgeholt. Und ich war müde, erschöpft, aber auch etwas traurig wieder zu Hause zu sein.

Tags: ', ' ', '