Was für ein Tag

15. Mai 2010 um 23:04

Was war das heute für ein Tag? Aus meiner Sicht ein besonders vergesslicher würde ich sagen.
Heute morgen sind wir ins MTZ gefahren um mal kurz in den Esprit und in den Media Markt zu gehen, zwecks Gürtel und Kaffee Maschine gucken. Zuvor haben wir noch schnell an der Autobahn getankt. Nach dem Main-Taunus-Zentrum sind wir direkt Einkaufen gefahren. An der Kasse fällt mir dann auf, dass meine EC-Karte im Portemonnaie fehlt. Da kam mir der Gedanke, dass ich Sie wahrscheinlich in der Tankstelle im Terminal hab stecken lassen.
Auf dem Weg zum Auto merke ich dann, dass ich meinen Schlüssel nicht dabei habe. .. Ich hatte Ihn bestimmt mal wieder im Kofferraumschloss stecken lassen. Draußen angegekommen, sehe ich dass mein Auto noch steht; Davor 2 Damen die wohl so was sagten wie „Wie kann man nur seinen Schlüssel im Kofferraumschloss stecken lassen?“. Eine der beiden Damen hat den Schlüssel dann abgezogen und wollte ihn mit rein nehmen und an der Info abgeben.
Da das nur 3 Meter von mir entfernt passiert, hab ich Sie grade angesprochen und Sie hat mir meinen Schlüssel wieder gegeben.
Auf dem Weg vom Einkaufen heim, habe ich dann noch meine EC-Karte an der Tankstelle abgeholt.

So schlimm wie heute war das noch nie.. zum Glück ist der Tag jetzt auch rum.

P.s.: Ich weiß jetzt, dass man sein Auto mit steckendem Schlüssel eine halbe Stunde auf dem Parkplatz stehen lassen kann, ohne dass es geklaut wird. Ob ich das aber so raus finden wollte, weiß ich nicht so ganz…

Tags: ', ' ', '