It’s cool men – Klimaanlage ist drin

11. Juli 2010 um 13:49

So am Freitag war ich ja wie angekündigt in Hannover um meine Klimaanlage einzubauen. Zum Glück hat mir Der Verwärter mit tatkräftiger Hilfe bei Seite gestanden. Alleine hätte ich das wohl nicht hinbekommen.
Da es ja morgens um 9 schon so warm ist, sind wir also komplett offen hin gefahren. 4 Stunden haben wir für die Fahrt gebraucht. Dort abgekommen haben wir uns im Rewe noch kurz was zum Essen gekauft und haben uns dann an meinem Auto zu schaffen gemacht.  Dazu musste innen das Armaturenbrett raus und vorne auch ein paar Teile.

Nach insgesamt 8 Stunden schweißtreibender Arbeit war dann doch alles im Auto alles im Auto. Das heißt total müde um 22:30 Richtung Heimat gefahren. Nach ca 20 km standen wir über EINE!! Stunde im Stau, und haben sagenhafte 5 km in der Stunde geschafft. Letztendlich bin ich dann also um kurz nach 4 ins Bett.

Da noch die Füllung für die Klimaanlage gefehlt hat, bin ich also noch 4 Stunden total schlechten Schlaf aufgestanden und zu ATU gefahren. Dort musste ich erstmal 2 Stunden warten, wovon ich eine Stunde im Edeka verbraucht habe, da war nicht ganz so warm ;). Also nach dem Dichtigkeitstest stand fest, dass die Anlage irgendwo ein Loch hat. Ich habe dann trotzdem die Kühlflüssigkeit einfüllen lassen. Nach ca. 10 Sekunden war dann auch klar, wo die Anlage leckt.

Also wurde die Anlage wieder komplett geleert. Der Mechaniker sagte mir dass er mal guckt, ob er noch ’nen Dichtungsring da hat. Ich solle so gegen 16 Uhr nochmal wieder kommen, dann würde er die noch mal befüllen und dann sollte alles passen.
Also gesagt getan 15:50 stand ich wieder bei ATU, die Dichtung war gewechselt, aber die Anlage war leider nicht befüllt. Ich musste dort also nochmal fast 2 Stunden warten, bis die Anlage dann komplett gefüllt war. Nun war es Zeit für für den Probelauf. Leider sprang die Klima nicht an. Der Mechaniker fand den Fehler recht schnell.. das eine Kabel vom Kompress durchgerostet/abgerissen.

Das konnte ich vorhin ‚fachmännisch‘ reparieren. Da ich das die Schraube am Kompressor nicht abbekommen habe, wurde das Kabel kurzer Hand verlängert und an einen anderen Massepunkt angeschlossen.

Nach einem kurzem Testlauf kann ich bestätigen, dass die Klima nun auch kalt macht Kann ich ja das nächste Projekt ins Auge fassen

An der Stelle nochmals vielen Dank & Grüße an Den Verwärter

Tags: ', ' ', '