<ironie>Naspa: Eine tolle Bank </ironie>

11. August 2008 um 22:15

Ich war heute Abend extra etwas früher aus dem Büro weg, ob noch zur Naspa nach Hofheim zu fahren um dort mein Sparbuch aufzulösen. Nun leider kam ich wie immer etwas zu spät aud dem Büro, zu allem Überfluss musste ich vom Auto nochmal hochlaufen, weil ich mein Portemonai oben vergessen hatte. Auf dem Weg zur Bank, hatte ich mich eigentlich damit abgefunden, noch rechtzeitig anzukommen, Irgendwie waren alle viel zu langsam unterwegs, dann war noch ne Ampel kaputt. Naja was solls, ich hatte mich eh schon damit abgefunden, das wann anders zu machen, weil 2 min vor Schluss muss ja nicht sein. Ich also lt. meiner Uhr um 17:59 in den Vorraum, da stürmt eine Mitarbeiterin auf mich zu und macht die Glastür zu den Schaltern direkt vor meiner Nase, mit einem „Ohh meeeeein Gott KUNDEN *aaaaahhhh*“-Gesicht, zu. Was ein super Kundendienst. Da freut man sich sicher Kunde zu sein. Noch ein Grund mehr dieser Bank den Rücken zu kehren. Und zur 1822 oder zur Comba zu gehen