Ich und mein Auto…

23. September 2009 um 21:49

So, nachdem ich ja vor ziemlich genau 3 Monaten mein Auto wieder aus der Werkstatt geholt habe, ist jetzt wohl das nächste dran. Wenn der Motor kalt ist rasselt er vorne links (rechts wenn man drin sitzt). Genau an der Stelle läuft auch der Keilriemen der das letzte Mal samt Riemenspanner für 710 € ausgetauscht worden ist. Aber durch den neuen Riemen und er Tatsache, dass der neue noch nicht so ausgeleiert ist, wie der alte es war, hat das eine Lager der Lichtmaschiene wohl was abbekommen.

Der neue Riemen würde innerhalb der Spezifikation liegen und somit sei das für die Werkstatt kein Folgeschaden, der durch ein Einbau des neuen Teiles entstanden ist, sondern ‚Das kann eben mal passieren‘

wurde mir am Telefon versichert. Nur ‚das kann eben mal passieren‘ soll in dem Fall wieder 400 € kosten. Geld das ist derzeit nicht in den Wagen investieren will… Mir reicht ja schon der platte Reifen von letzter Woche, von dem ich ja noch gar nichts erzählt habe… Also ich müsste damit der Auto wieder richtig fährt wohl nochmal über 500€ in den Wagen investieren. Und das bei der momentanen Situation? Ich weiß ja nicht… Da kaufe ich mir lieber einen neuen Gebrauchten, der dann wieder paar Jahre hält. Ich fahre jetzt erstmal mit dem Clio und meiner steht hier und wartet auf eine Entscheidung..