Feedburner spricht jetzt auch Twitter

16. Dezember 2009 um 21:19

feedburner_logo_smWie ich eben bei perun gelesen habe, kann man jetzt auch direkt auf Feedburner die neuen Artikel auf Twitter posten. Möglich macht das der neue Google Short URL Dienst goo.gl. Früher habe ich die Artikel entweder manuell geposted oder habe auf den Dienst twitterfeed zurückgegriffen. Diesem Dienst habe ich nun allerdings seit in paar Monaten den Rücken gekehrt, da das Backend nach dem Designupdate immer langsamer wurde und die Seite nie mehr gescheit funktioniert hat.
Daher freue ich mich nun noch mehr, daß es nun hoffentlich einen Dienst gibt der gescheit funktioniert.

Tags: ', ' ', '