Der Weg nach Hause ist steinig und schwer

4. Dezember 2008 um 18:30

Ich war gestern abend bei einer ehemaligen Arbeitskollegin. Wir haben im schönen warmen Wohnzimmer gesessen was gegessen und gequatscht. So über alles mögliche. Zwischen zeitig kam ihre Nachbarin noch rüber und hat sich noch für ne halbe Stunde dazu gesellt. Der Weg nach Hause dann so um Viertel vor elf. In Kriftel und Flörsheim war die Straße spiegelglatt. Da hätte ich auch Schlittschuh drauf fahren können. Dazwischen in Hofheim alles kein Problem, nicht mal die große Brücke über den Bahnhof war gefroren. Ich hatte ja schon mit dem schlimmsten gerechnet. Aber dort ging alles gut.

Tags: ', ' ', '